Nehmen Sie sich etwas Zeit für die Gesundheit der Kromfohrländer.

 

Zu dem Thema „Gesundheit“ sollte man nicht nur die Krankheiten sehen, die unsere geliebte Rasse betreffen können, sondern auch wie wir die Gesundheitserhaltung fördern und unterstützen können.

Die Schwachstelle jeder Rasse sind Ihre Krankheiten, das bedeutet für die Zucht gesunde, Wesens-feste Tiere zu verpaaren und fitte Welpen auf die Welt zu bringen.

 

 

Folgende Krankheiten sind Rasse typisch für den Kromfohrländer  

•Epilepsie

•Autoimmunerkrankungen

•Digitale Hyperkeratose 

•Hereditärer Katarakt 

•Bewegungs-bzw. Gelenksprobleme 

 

Diese Krankheiten können natürlich vererbt werden aber auch andere Einflüsse können die Gesundheit unserer Vierbeiner gefährden.

 

Auf den nächsten Seiten möchte ich diesbezüglich einige Themen ansprechen.  

•Optimale Ernährung 

•Impfungen 

•Wurmkuren

•Spot on

•Entgiftung 

·Eugenische Kur

Seit auch bei Facebook mit uns verbunden :)

 

Ari mit 5 Monaten auf der Heimtiermesse in Hannover 

Arwen in Aktion